Pressemitteilung

Top Thema: Wie Corona die Immobilienwirtschaft verändert

28. September 2020
  • Über 50 Veranstaltungen in insgesamt fünf Foren
  • Weitere Themenschwerpunkte: Digitalisierung und Klimaschutz

Der EXPO REAL Hybrid Summit bietet am 14. und 15. Oktober ein umfassendes Konferenzprogramm, an dem man vor Ort im ICM Internationales Congress Center München oder online teilnehmen kann. Im Vordergrund stehen in diesem Jahr die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Immobilienwirtschaft.


  • Ein Schwerpunkt im EXPO REAL FORUM sind Corona und die Folgen für Immobilien und Investitionen. Wie verändern sich beispielsweise die Anforderungen an Büro und Wohnen? Was bedeutet die Pandemie für den Handel und die Innenstädte? Ein weiterer Themenschwerpunkt ist der Klimaschutz und die Mobilitätswende.
  • Im INVESTMENT TOPICS FORUM werden u.a. internationale Standorte wie die USA und Kanada sowie UK betrachtet. Noch nie zuvor wurden INVESTMENT TOPICS von Entwicklungen außerhalb der Immobilienbranche so geprägt wie seit dem Frühjahr 2020. Dennoch: Die klassischen Themen rund um Immobilien und Investitionen wie bezahlbares Wohnen, Projektentwicklungen und Standorte bleiben. Zunehmend an Bedeutung gewinnen die unter ESG Environment, Social und Governance zusammengefassten Anlagekriterien.
  • Der Schwerpunkt des PLANNING & PARTNERSHIPS FORUM liegt auf Gesundheits- und Pflegeimmobilien, Hotel und Logistik. Während die Hotelbranche unter den Auswirkungen der Pandemie heftig leidet, hat der Logistikmarkt einen deutlichen Schub bekommen.
  • Im REAL ESTATE INNOVATION FORUM informieren namhafte Experten und Vorreiter zu aktuellen Themen rund um den digitalen Wandel in der Branche. Hier stehen erneut „Wohnen, Leben und Arbeiten in der Zukunft“ und „Hotelimmobilien“, aber auch „Bewertung, Investitionen und Transaktionen“ sowie „Zukunftsstrategien für Start-ups“ im Fokus.
  • Das DISCUSSION & NETWORKING FORUM präsentiert sich als vielseitige Vortrags- und Diskussionsplattform rund um Themen aus der Immobilienbranche. Es bietet auch in diesem Jahr Ausstellern eine Bühne, um ihre Projekte, Standorte und andere Themen zu präsentieren.

Alle Sprecher und Vorträge findet man online unter www.exporeal.net/konferenz. Die Seite wird laufend aktualisiert.

Alle Diskussionsrunden werden simultan ins Englische übersetzt.


Tickets für EXPO REAL Hybrid Summit ab sofort verfügbar

Der EXPO REAL Hybrid Summit bietet Besuchern verschiedene Möglichkeiten, an der Veranstaltung teilzunehmen: vor Ort oder digital. Informationen zu den einzelnen Ticketarten und Preisen findet man unter www.exporeal.net/ticket.

Messen von Kontaktbeschränkungen nicht betroffen

Aktuell gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen wegen Corona in München. Die Durchführung von und Teilnahme an Messen oder Kongressen ist davon nicht betroffen. Die Staatsregierung hat den Messe- und Kongressbetrieb sogar ausdrücklich gestattet. Die jüngst angekündigten Restriktionen betreffen ausschließlich private Treffen, bei denen eine Kontaktverfolgung oder die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich sind.

Einreise aus dem Ausland grundsätzlich möglich

Eine Einreise von Messeteilnehmern aus dem Ausland ist grundsätzlich möglich. Der AUMA, Verband der deutschen Messewirtschaft, hat die wesentlichen Informationen zu den Einreisebestimmungen für Messegäste zusammengestellt. Die wichtigsten Fakten: Für Einreisende aus EU-Mitgliedsstaaten und aus Ländern, die auf der Positivliste stehen, bestehen keine Reisebeschränkungen. Aus allen anderen Ländern können Messeteilnehmer ebenfalls einreisen, da sie als Geschäftsreisende mit wichtigem Grund angesehen werden.

Detaillierte Erläuterungen dazu finden Sie in einer Presseinformation im Newsroom-Bereich der EXPO REAL.

Schutz- und Hygienekonzept hat sich bewährt

Für die Veranstaltungen der Messe München gilt ein ausgefeiltes Schutz- und Hygienekonzept, das unsere Experten zusammen mit anderen bayerischen Messegesellschaften ausgearbeitet haben und das von der Bayerischen Staatsregierung am 23. Juni 2020 verabschiedet wurde. Zuletzt wurde auf Basis dieses Konzepts die TrendSet, die Internationale Fachmesse für Interiors, Inspiration und Lifestyle, erfolgreich und für alle Beteiligten sicher durchgeführt.

Aktuelle Informationen zum Schutz- und Hygienekonzept finden Sie hier.

Zugehöriges Bildmaterial
Pressekontakte
Tanja Schneider
Tanja Schneider
Marketing Managerin
Messegelände, 81823 München