Was macht Hotelkonversionen so attraktiv?

07. Januar 2020

In einem Hotelimmobilienmarkt wie dem europäischen, der von Herausforderungen, aber auch Chancen geprägt wird, ist der Trend zu Hotelkonversionen – also Umbauten – vor allem eines: ein Wachstumsraum für Entwickler und Hoteliers, der zusehends an Attraktivität gewinnt.

Meiner Meinung nach haben Hotelkonversionen wesentliche Vorteile in fünf Bereichen: Ausgaben, Geschwindigkeit, Unterstützung, Stabilität und Nachhaltigkeit. Dieser leistungsstarke Mix treibt den wachsenden Erfolg von Hotelkonversionen. Auch bei unserer jüngsten Upscale-Marke voco™. Die Marke ist gerade18 Monate alt, und wir haben bereits rund 30 Verträge unterzeichnet.

Nelsonphotos

Umbauten – ein neues Wachstumsfeld

Wir erleben ein ungebremstes Interesse an Neubau-Entwicklungen, doch Investoren sind auf der Suche nach einer ganzen Bandreite an Investitionsmöglichkeiten. Bei geringerem finanziellem Aufwand als bei Neubauten ermöglichen Umbauten, rasch zu handeln und sich darauf zu konzentrieren, schnell höhere Renditen zu erzielen. Gleichzeitig wissen wir, dass viele Gäste in einzigartigen Hotels mit Charakter und Tradition absteigen wollen, dabei aber nicht bereit sind, Abstriche in Qualität oder Konsistenz zu akzeptieren. Und wir wissen auch, dass viele Hotelbesitzer stolz auf das sind, was sie erreicht haben – aber, dass sie sogar noch mehr erreichen können, wenn sie dank schneller Hotelkonversionen zu mehr Stärke in ihrer Marke, ihrer Größe und ihren Systemen finden.

Kleine Veränderung, große Wirkung

Mit voco setzen wir deshalb auf kleine Veränderungen mit großer Wirkung und auf gezieltes Investment in die Bereiche, die den größten kommerziellen Gewinn versprechen. Wir nutzen den individuellen Charakter eines Hotels und kombinieren diesen mit unseren Systemen und bewährtem Know-how. Das hat auch einen starken Nachhaltigkeitsaspekt – ein Umbau reduziert immer auch den Bedarf an großen Renovierungen. Die Chancen für neue Konzepte sind groß: Laut „European Travel Commission“ sind die internationalen Touristenankünfte in Europa 2018 um 3,4 Prozent gestiegen. In dieser wettbewerbsintensiven, aber wachsenden Tourismusbranche sind Hotelkonversionen strategisch sinnvoll – das gilt heute mehr denn je. Wir sehen: Es gibt viele Menschen, die diesen Trend mitgehen wollen.

Willemijn Geels

Vice President Development Europe, InterContinental Hotels Group (IHG®)